Liebes Publikum und Freunde der Brandenburgischen Sommerkonzerte,

zu unserem größten Bedauern sehen wir uns gezwungen, unser Musikfestival der Klassischen Musik für den Sommer 2020 abzusagen. Bis zuletzt haben wir uns intensiv darum bemüht, unsere Jubiläumssaison trotz der durch die Corona Pandemie bedingten Einschränkungen stattfinden zu lassen. Die Mitte April von der Bundesregierung und der Brandenburgischen Landesregierung verkündeten Vorschriften in Bezug auf Veranstaltungsgröße, Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen lassen eine verantwortungsvolle und planungssichere Durchführung unserer Konzerte leider nicht zu.

Die Saison wird auf den Sommer 2021 verlegt

Mit Hochdruck wollen wir und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Geschäftsstelle daran arbeiten, die nun abgesagte Jubiläumssaison anlässlich unseres 30-jährigen Bestehens gemeinsam mit Ihnen und vielen der für den Sommer 2020 engagierten Künstler nunmehr im Jahre 2021 zu feiern.

Unterstützen Sie die Fortführung des Festivals mit einem Solidarbeitrag

Die unvermeidliche Absage des Festival stellt die Brandenburgischen Sommerkonzerte, wie viele andere Kulturveranstalter auch, vor große Herausforderungen. Als eine gemeinnützige, von ehrenamtlichem, bürgerschaftlichen Engagement getragene Initiative sind wir seit unserer Gründung immer auf die Unterstützung unserer Freunde, Förderer und Konzertbesucher angewiesen. Mit einem Solidarbeitrag in Form einer steuerlich abzugsfähigen Spende helfen Sie uns, unsere Kulturinitiative für das ganze Land Brandenburg und die Hauptstadtregion auch weiterhin erfolgreich gestalten zu können. Ein entsprechendes Formular finden Sie am Ende dieses Schreibens.

Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

In Bezug auf bereits erworbene Eintrittskarten bieten wir Ihnen drei Möglichkeiten an:

1.) Die für 2020 erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit und werden auf das Jahr 2021 übertragen.
2.) Ihre Eintrittskarten werden in einen Gutschein umgewandelt, der drei Jahre lang Gültigkeit besitzt.
3.) Sehr herzlich bitten wir darum, auf eine Erstattung der Ticketpreise zu verzichten und uns den Kartenwert als Spende zukommen zu lassen. Damit leisten Sie einen entscheidenden Beitrag, unser Festival in gewohntem Umfang und mit hoher künstlerischer Qualität fortführen zu können.
Gerne nehmen wir Ihre Spende ohne Kartenrücksendung an uns entgegen, weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall (aufgrund der Vorgaben der Finanzämter) keine Spendenbescheinigung ausgestellt werden kann.
Wenn Sie eine Spendenbescheinigung dafür erhalten möchten, senden Sie uns bitte Ihre Karte, zusammen mit Ihrem Namen und Adresse sowie dem Hinweis, dass Sie Ihren Kartenwert gern als Spende an uns richten wollen, zu.
4.) Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit auf eine Rückerstattung der Ticketpreise. Wir bitten Sie jedoch ausdrücklich, darauf zu verzichten und dadurch den Fortbestand der Brandenburgischen Sommerkonzerte zu sichern.

Kommen Sie gut durch diese schwierige Zeit. Wir freuen uns, Sie 2021 wieder zu den Brandenburgischen Sommerkonzerten begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie uns gewogen!

Heilwalt G. Kröner
Vorstandsvorsitzender des Brandenburgische Sommerkonzerte e.V.

Constanze Büchner
Geschäftsführerin der Brandenburgische Sommerkonzerte gGmbH

Neue Telefonzeiten ab dem 01.07.2020

Dienstag 11-13 Uhr
Donnerstag 14-17 Uhr

Telefonnummer:
030/ 890 434 36