Samstag, 7. Juli 2018 » 15 Uhr

8
Königs Wusterhausen

Lesung aus:
»Deutschland, Russland, Europa:
Brauchen wir einander?«

 
 
 

Vortrag von:Matthias Platzeck
 

Teil des Beiprogramms in Königs Wusterhausen
»Intensives Klangspiel der Violine«  

Die Brandenburgischen Sommerkonzerte werden erstmals 2018 mit einem Partnerland durchgeführt. Und die Wahl fiel dabei auf Russland. Matthias Platzeck, Ministerpräsident a. D. und Vorsitzender des Vorstandes, Deutsch-Russisches Forum e. V., wird aus diesem Anlass vor dem Konzert am 7. Juli in der Kreuzkirche Königs Wusterhausen mit den Konzertgästen über die bilateralen Beziehungen, den deutsch-russischen Kulturaustausch und die Notwendigkeit, gerade in den heutigen, schwierigen Zeiten, verstärkt im Umfeld der Zivilgesellschaft und Städtepartnerschaften zu kooperieren, sprechen. Dabei fokussiert Platzeck die sich uns stellende Grundfrage »Deutschland, Russland und Europa – Brauchen wir einander?«.

 

   Uhrzeit    Ort
Preis 
  15.00
 

  

Saal in der Stadtverwaltung
Schlossstraße 3,
15711 Königs Wusterhausen
10 €

 

Eintrittskarten 10 | nur Lesung  
Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr   15.00

Zurück

Copyright 2018 © Brandenburgische Sommerkonzerte gGmbH