Sonntag, 8. Juli 2018 » 17 Uhr

9
 Burg (Spreewald)

Musiker:Ensemble Odyssee 

Anna Stegmann » (Blockflöte)
Eva Saladin » (Violine)
Christoph Rudolf » (Violine)
David Alonso Molina » (Bratsche)
Agnieszka Oszanca » (Cello)
Andrea Friggi » (Cembalo)

 

Mit Werken von:William Babell
Georg Friedrich Händel
Giuseppe Sammartini
Antonio Vivaldi

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts befand sich das barocke Solokonzert, wie es heute von Komponisten wie Antonio Vivaldi oder Georg Friedrich Händel bekannt ist, noch in der Entstehungsphase. Das Programm des Ensemble Odyssee, das aus sechs internationalen Musikern um die deutsche Blockflötistin Anna Stegmann besteht, nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise in die Vergangenheit. Im London dieser Zeit erklangen die Blockflötenkonzerte des heute leider weniger bekannten Komponisten William Babell wahrscheinlich als Zwischenmusiken der Opern Händels; sie markierten jedoch bereits den Beginn eines neuen Genres. Burg ist ein anerkannter Ort mit Heilquellenkurbetrieb und über 300 Wasserläufen in der Spreewaldlandschaft. Die Gewässer können bei einer idyllischen Kahnfahrt erkundet werden.

Beiprogramm

   Uhrzeit    Beiprogramm Preis 
  11.30
 

  

Bus hin & zurück, Abfahrt Fehrbelliner
Platz/Ecke Westfälische Straße
22 €
         
ab   13.00   Kaffeetafel im Pfarrhof  
         
  14.00   
  
Busabfahrt zur Führung in einer
sorbischen Trachtenwerkstatt
7 €
         
  14.00    Idyllische Spreewaldkahnfahrt 10 €
         
  14.15    Historischer Spaziergang durch Burg 7 €
         
  15.00   Lesung (Seite 76): »Weiße Nächte« von
Fjodor Michailowitsch Dostojewski
10 €
         
ab  16:30   Kostenlose Kinderbetreuung  
         
  17:00   Konzert in der Dorfkirche
Kirchweg,
03096 Burg (Spreewald)
 

 

Mit besonderer Unterstützung der Sparkasse Spree-Neiße

Konzertkarten 49 | 39 | 29 | 16                 
Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr   Beiprogramm ab 11.30

 

Zurück

Copyright 2018 © Brandenburgische Sommerkonzerte gGmbH