Samstag, 14. Juli 2018 » 17.00 Uhr

10
 Neuzelle

Musiker:
Simon Höfele » (Trompete)
Magdalena Müllerperth » (Klavier)

Programm:
Theo Charlier
George Enescu
Gabriel Pares
Eugene Bozza
Augustin Savard
Philippe Gaubert

Mit seinen 23 Jahren gehört Simon Höfele zu einem der spannendsten Trompeter seiner Generation. Er gewann zahlreiche  Wettbewerbe wie den deutschen Musikwettbewerb 2016, ist Preisträger des Sonderpreises »U21« des internationalen  Musikwettbewerbs der ARD und ist seit September 2017 Teil des BBC Radio 3 - New Generation Artist-Programm. Musikalisch  wird er bei seinem Konzert in die »Belle Epoque« zwischen 1884 und 1914 eintauchen. In der prachtvollen Kirche des Kloster Stifts Neuzelle, die als »Barockwunder der Mark« bezeichnet wird, erweckt Höfele in Begleitung der Pianistin Magdalena  Müllerpeth Komponisten wie Theo Charlier, Philippe Gaubert und George Enescu mit seinem unverwechselbaren Spiel zum Leben.

Beiprogramm

   Uhrzeit    Beiprogramm Preis 
  12.00
 

  

Bus hin & zurück, Abfahrt Fehrbelliner
Platz/Ecke Westfälische Straße
22 €
         
ab   13.00   Kaffeetafel auf dem Klostergelände  
         
  14.00   
  
Busabfahrt zur Besichtigung der
Schwerzkoer Mühle
7 €
         
  14.00    Führung durch das unterirdische
Museum »Himmliches Theater« im Kloster
8 €
         
  14.15    Klosterführung 7 €
         
  14.15    Führung durch den Barockgarten des Klosters 7 €
         
ab  16.30    Kostenlose Kinderbetreuung  
         
  17.00   Konzert in der Stiftskirche im
Kloster Stift Neuzelle
Stiftsplatz 7,
15898 Neuzelle
 

 

Mit besonderer Unterstützung der Sparkasse Oder-Spree

Konzertkarten 59 | 47 | 35 | 20           
Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr   Beiprogramm ab 11.00

 

Zurück

Copyright 2018 © Brandenburgische Sommerkonzerte gGmbH