Sonntag, 3. September 2017 » 17 Uhr

27
 Kloster Zinna

Musiker:Jan Vogler » (Violoncello)
Martin Stadtfeld » (Klavier)

Mit Werken von:Johann Sebastian Bach
Sonate für Viola da gamba und Cembalo Nr. 2 D-Dur
BWV 1028

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sonate für Violoncello und Klavier D-Dur op. 58

Ludwig van Beethoven
12 Variationen über ein Thema aus dem Oratorium
»Judas Maccabäus« von Händel G-Dur WoO 45
Sonate für Violoncello und Klavier A-Dur op. 69

Mit einem besonderen Konzert sind wir, erstmalig nach umfangreicher Restaurierung, wieder in der Kirche des Klosters Zinna zu Gast. Im Duo vereinigen sich mit Jan Vogler und Martin Stadtfeld zwei Meister ihres Fachs. Das Konzert beginnt mit Johann Sebastian Bach, dessen Interpretation Martin Stadtfelds Ruhm begründete. Die Sonate D-Dur ist ein Werk voller vertrackter Passagen, die Virtuosität und Feinfühligkeit verlangen. Felix Mendelssohn Bartholdys Cellosonate Nr. 2 op. 58 bietet Jan Vogler reichlich Gelegenheit die Seiten seines Instrumentes erklingen zu lassen. Den 12 Variationen über ein Thema aus dem Oratorium >>Judas Maccabäus<< liegt das Weihnachtslied „Tochter Zion, freue dich“ zugrunde. All ihr Können zeigen die beiden Spitzenmusiker dann im Finale des Konzertes bei Beethovens Sonate op. 69.

Beiprogramm

   Uhrzeit    Beiprogramm Preis 
  12.00
 

    

Bustransfer hin & zurück
Abfahrt: Fehrbelliner Platz / Westfälische Straße
22 €
         
ab   13.00   Kaffeetafel auf dem Klostergelände  
         
  14.00   
  
Busabfahrt zur Schatzkammer-Führung
in St. Nikolai, Jüterbog
8 €
         
  14.00    Kremserfahrt durch das Jüterboger Umland 12 €
         
  14.00    Führung in Kloster Zinna mit Besichtigung
des „Webhauses“ und der Essenzherstellung
6 €
         
ab 16.30   Kostenlose Kinderbetreuung  
         
  17.00   Konzert in der Klosterkirche St. Marien
Am Kloster 4
14913 Jüterbog OT Kloster Zinna
 

 

Das Konzert wird präsentiert vom C. Bechstein Centrum Berlin.

Mit besonderer Unterstützung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse Potsdam

Konzertkarten 69 | 49 | 36 | 22             
Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr   Beiprogramm ab 12.00

 

Zurück

Copyright 2017 © Brandenburgische Sommerkonzerte gGmbH