Samstag, 22. Juli 2017 » 17 Uhr

15
 Luckau

Musiker:Regensburger Domspatzen
Roland Büchner » (Musikalische Leitung)

Mit Chormusik aus fünf Jahrhunderten u.a. mit
Kompositionen von :
Giovanni Pierluigi da Palestrina
Orlando di Lasso
Johann Sebastian Bach
Josef Gabriel Rheinberger
Felix Mendelssohn Bartholdy
Knut Nystedt
Vytautas Miškinis
Ludvig Norman
u.a.

Luckau gehört bei den Brandenburgischen Sommerkonzerten als Konzertort schon zur Tradition. Neben dem hochgotischen Kirchenbau der Nikolaikirche, dem Wahrzeichen der Stadt, beeindrucken die barocken Bürgerhäuser und die fast vollständig erhaltene Stadtmauer. Die Kulturkirche mit ihrer wechselvollen Geschichte - genutzt als Kloster, Gefängnis und Heimat des Niederlausitz-Museums - ist ebenfalls einen Besuch wert, bevor einer der wohl berühmtesten Knabenchöre  zu Chormusik aus fünf Jahrhunderten einlädt. Im Jahre 976 als Singknaben der Regensburger Kathedrale zu St. Peter gegründet, sind die Spatzen heute durch ihre zahlreichen CD-Aufnahmen, Rundfunk- und TV-Auftritte weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Nach dem Konzert findet der Abend seinen Ausklang beim gemeinsamen Abendliedersingen am Schlossbergkeller.

Beiprogramm

   Uhrzeit    Beiprogramm Preis 
  11.45
 

    

Bustransfer hin & zurück
Abfahrt: Fehrbelliner Platz / Westfälische Straße
22 €
         
ab   13.00   Kaffeetafel am Schlossbergkeller  
         
  14.00   
  
Busabfahrt zur Themenführung im
Naturpark Wanninchen
8 €
         
  14.15    Führung „500 Jahre Reformation -
Klöster, Kirchen, Knäste“
6 €
         
  14.30   
  
Spaziergang zur Führung im
Niederlausitz-Museum Luckau
6 €
         
ab  16.30    Kostenlose Kinderbetreuung  
         
  17.00   Konzert in der St. Nikolaikirche
Kirchplatz 7
15926 Luckau
 

Mit besonderer Unterstützung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse Potsdam

Konzertkarten 59 | 47 | 35 | 20             
Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr   Beiprogramm ab 11.45

 

Zurück

Copyright 2017 © Brandenburgische Sommerkonzerte gGmbH